Keramik am Montag: Ganz schön verschoben

Mit Dörte Springorum-Kölfen

Ganz schön verschoben – architektonische Objekte aus Ton

Kubus, Quader, Zylinder, Kegel oder Kugel bilden den Ausgangspunkt für neue, fantastische und raffinierte Gebilde aus Ton. Formen werden ausgeklappt, neu gegliedert und aufgebrochen, so dass sich überraschende Kanten, Flächen und Hohlräume bilden können. Die Objekte, die dabei entstehen, bestechen durch interessante Licht- und Schattenlinien und ihren dekorativen Wert.
Die abschließende Farbgestaltung mit Pozellanengoben, Oxiden, Glasuren betont die Individualität des Objektes.

Buchbar am Vormittag, von 9 – 12 Uhr oder am Abend, von 18.45 – 21.45 Uhr

Kursdaten: 14.9., 21.9., 28.9., 5.10., 26.10., 2.11., 9.11., 23.11.

Kosten: 100 € Kursgebühr, 25 € Brenngebühr

Zielgruppe: Anfänger und Fortgeschrittene, maximal 10 Teilnehmer

Anmeldung: info@schlossrheydt.de oder 02166/9289019

Foto: Dörte Springorum-Kölfen