Keramik am Montag: Reliefs gestalten

Mit Dörte Springorum-Kölfen

Reliefs gibt es in der Geologie und in der Kunst. In diesem Kurs loten wir die Grenzen und Gemeinsamkeiten beider Gebiete aus. Schroff-faltige Gebirge, ein von Flüssen durchzogenes Flachland, klein parzellierte Felder u.a. dienen als Anregung für abstrahierte Flach-, Halb- und Hochreliefs. Auch Fotos vom Ausblick auf die Dächer einer Stadt, Architekturdetails oder ein Blick auf die Fassade des Schlosses Rheydt mit seinen Reliefs können Ideen für dieses Kunstprojekt liefern.
Die Weiterentwicklung des Reliefs zu einer freistehenden Plastik ist denkbar.
Zum Abschluss des Kurses versehen wir die entstandenen Werke mit Oxiden, Porzellanengoben oder Glasuren, so dass sie ihren ganz individuellen Charakter erhalten.
Wir arbeiten ausschließlich mit Aufbautechniken, Drehscheiben stehen nicht zur Verfügung. Erfahrung mit keramischem Arbeiten ist hilfreich aber nicht Bedingung.

Termine: 10 x montags 9 – 12 Uhr: 10.2., 17.2., 2.3., 9.3., 16.3., 23.3., 30.3.,20.4., 27.4., 11.5.
Kosten: 120 €, 30 € einmalige Brenngebühr, Materialkosten werden je nach Verbrauch fällig

Termine. 8 x montags 18.45 – 21.45 Uhr: 10.2., 17.2., 2.3., 9.3., 16.3., 23.3., 30.3., 20.4.
Kosten: 96 €, 25 € einmalige Brenngebühr, Materialkosten werden je nach Verbrauch fällig

Anmeldung bis 5.2.2020 unter: museumspaedagogik@schlossrheydt.de oder 02166/9289019

Foto: Dörte Springorum-Kölfen