Otto von Bylandt – Gesellschaft

Kunst und Kultur müssen lebendig sein!        

Die Otto von Bylandt-Gesellschaft erinnert durch ihren Namen an den bekanntesten Herrn auf Schloss Rheydt.

Otto von Bylandt ließ während seiner Herrschaftszeit in den Jahren 1558 bis 1591 das Schloss in der heutigen Form errichten und schuf damit eine der bedeutendsten Anlagen am Niederrhein – mit starken Bastionen, einem prächtigen Renaissance-Erker und der eleganten Loggia.

Das Museum zeigt im Herrenhaus Kunst und Kultur der Renaissance.
In der Vorburg werden Sonderausstellungen zu verschiedenen Themenkreisen präsentiert.

Ziel der Otto von Bylandt – Gesellschaft ist die Förderung des Museums Schloss Rheydt. Mit der Herausgabe des „Rheydter Jahrbuchs“ fördert sie Kenntnisse und Verständnis der regionalen und örtlichen Geschichte.

Den Inhalt der bereits erschienenen Rheydter-Jahrbücher können Sie im folgenden Download einsehen:

RJB-Inhalt.pdf

rjb31-2016.pdf

Wir bitten Sie, unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft und durch Spenden zu unterstützen.

Mitglied sein heißt Miterleben!

  1. Sie werden zu allen Veranstaltungen des Museums Schloss Rheydt, zu allen Sonderveranstaltungen, Arbeitskreisen, Exkursionen und Studienreisen unserer Gesellschaft eingeladen.
  2. Sie haben freien Eintritt im Museum Schloss Rheydt sowie in den Wechselausstellungen und im Museum Abteiberg.
  3. Sie erhalten das „Rheydter Jahrbuch“ kostenlos.

Dies alles für einen Jahresbeitrag von 40,- €

Den Aufnahmeantrag finden sie als pdf auf der Seite. Sie können ihn einsenden oder direkt an der Museumskasse abgeben.

OVB Aufnahmeantrag.pdf

Die Otto von Bylandt-Gesellschaft hat das Konto mit der IBAN DE97310500000000046185
bei der Stadtsparkasse Mönchengladbach.

Auf dieses Konto können Sie auch Spenden überweisen. Diese sind abzugsfähig, wenn als Verwendungszweck „Spende an die Otto von Bylandt – Gesellschaft“ angegeben ist.

Vorsitzender:

Dr. Rolf Keuchen
Dresdner Str. 3,
41366 Schwalmtal
Tel. 02163 / 49252
rekeuchen@aol.com

Stellv. Vorsitzender:
Ulrich Elsen
Spessartstr. 31,
41239 Mönchengladbach
Telefon: 02166 / 62 37 32