Förderverein

Förderung des Städtischen Museums Schloss Rheydt als Museum für Kunst, Kultur und Geschichte

Die Otto von Bylandt-Gesellschaft besteht seit 1953. Sie geht auf den Rheydter Verein für Heimatkunde von 1897 und den Rheydter Geschichts- und Heimatverein von 1947 zurück und ist benannt nach Otto von Bylandt, auf dessen Wirken zwischen 1558 und 1570 der Ausbau des Schlosses zur beispielhaften Renaissance-Anlage beruht.

Ziel und Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung des Städtischen Museums Schloss Rheydt und des Museums TextilTechnikum e.V. als Museen für Kunst, Kultur und Geschichte. Dies geschieht durch Unterstützung der Museen in allen ihren Aufgabenbereichen, durch Veranstaltungen und Veröffentlichungen sowie durch Fahrten mit kunst-, kulturgeschichtlichem und/oder historischem Schwerpunkt.

Die rund 600 Mitglieder des wachsenden Museumsvereins kommen überwiegend aus dem Großraum Mönchengladbach, aber auch aus dem weiteren Umland. Viele sind aktiv in verschiedenen Bereichen der Vereinsarbeit tätig. Auch immer mehr jüngere Mitglieder bringen sich zusehends mit ein und geben somit dem Verein eine stabile Zukunft. Die Otto von Bylandt-Gesellschaft steht jedem Interessierten offen.