Von Dürer bis Rilke

Die Grafische Sammlung des Museums Schloss Rheydt

Im zeitlichen Bogen von der Renaissance bis zur Moderne präsentiert die thematisch konzipierte Online-Ausstellung eine hochwertige Auswahl von Druckgrafiken, Zeichnungen und Aquarellen. Niemals zuvor konnte in dieser Breite die grafische Kunst des Museums präsentiert werden. Zahlreiche Arbeiten der großen Meister des 16. und 17. Jahrhunderts, wie etwa von Albrecht Dürer, Hans Burgkmair, Cornelis Floris, Johannes Stradanus, Hendrik Goltzius, etc., die das überregionale Potenzial der Sammlung deutlich machen, können online entdeckt und studiert werden. Auch Künstler des Niederrheins sind besonders stark vertreten, wie z.B. Johann Wilhelm Preyer und Hans Rilke, dessen Mappenwerke einen einzigartigen Schatz in der Grafischen Sammlung darstellen.

Die Online-Ausstellung wird ab Mitte Mai 2020 zu entdecken sein.

Anlässlich der Ausstellung erscheint im Michael Imhof Verlag (Mai 2020) eine umfangreiche Publikation mit zahlreichen Abbildungen, die dazu einlädt, die Grafische Sammlung in Ruhe zu erkunden.