ApéroArt im Frühjahr 2024

Apéro Art
Der bewusste Genuss und eine kleine Auszeit nach dem Tag – das ist der Apéro. Das Museum Schloss Rheydt macht ihn zum Teil seiner Feierabendkultur, kombiniert mit Kunstgenuss zum Selbermachen. Wählen Sie aus unserem reichhaltigen Programm das passende Kunst-Erlebnis. Alle sind willkommen zu Kunsthäppchen und Schnupperabenden willkommen – Genuss und Geselligkeit brauchen keine Vorkenntnisse!

Immer von 19 bis 21 Uhr.
Im Kursraum oder im Gartenatelier, je nach Wetterlage und Jahreszeit.

Neuerungen 2024:

Ab 2024 ist es möglich die ApéroArt-Kurse, die wir im jeweiligen Quartal anbieten, als Workshop für geschlossene Gruppen mit individuellem Termin zu buchen. Auch diese Workshops finden mit einer max. Personenanzahl von 10 statt. Diese Kurse kosten 200€ pauschal.

Den gültigen Flyer finden Sie hier.

Dienstag, 9. Januar 2024

Figürliches Töpfern für Einsteiger und Fortgeschrittene
mit Martina Noetzel

Wir töpfern Figuren, halbabstrakt, witzig, oder als Relief: Menschen, Tiere, Engel; der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. So entstehen Unikate für die Wohnung, den Garten oder als Geschenk. Vorlagen sind vorhanden.Nach dem Brennen (nach ca. 3 Wochen) können die Werke abgeholt werden.

Mittwoch, 17. Januar 2024

Alles im Fluss! – Wir bringen Farbe in die dunkle Jahreszeit!
mit Nicola Grosch

Bunte Tusche lädt zu schwungvollen Pinselbewegungen auf dem Blatt ein und lässt Farbe intuitiv fließen. Auf den Spuren japanischer Tuschemalerei wagen wir erste Versuche und können auch Lettering-Elemente einfließen lassen.
Wer lieber klassisch auf Aquarellpapier arbeitet und gerne Landschaften zu Papier bringt, ist ebenso herzlich eingeladen. Wir erkunden nicht nur die winterliche Farbpalette, sondern experimentieren mit verschiedenen Techniken im Bereich der wasserbasierten Farben. Pigmente treffen auf Pinsel, Feder & Co.

Donnerstag, 25. Januar 2024

Porzellanteller gestalten
mit Martina Noetzel

Mit Dekorfarben und Engoben gestalten wir weiße Porzellanteller. Wir arbeiten nach Vorlage oder frei, so entsteht ein tolles Unikat. Ein Teller ist im Preis enthalten, es können auch eigene Teller (max. 2 Stück) mitgebracht werden. Nach dem Brennen (nach ca. 2 Wochen) können die Teller abgeholt werden.

Dienstag, 30. Januar 2024

Upcycling für den kommenden Frühling!
mit Sabine Westerwelle

Ob als Indoor- oder Outdoor Blumentopf – Blechdosen in allen Formen können ein Hingucker sein! Wir bemalen und verzieren alte Blechdosen. Ob Farbenfroh oder Vintage, alles ist möglich.

Mittwoch, 7. Februar 2024

Siebdruck auf Stoff
mit Julia Steinbacher
Lernt die Technik des klassischen Siebdrucks kennen und gestaltet faszinierende Motive auf euren mitgebrachten, vorher gewaschenen Stoffen mit hohem Baumwollanteil. Toll z.B. auf Beuteln, Taschen oder Kissenhüllen.

Donnerstag, 22. Februar 2024

Zeichnen und kolorieren federleicht …
mit Nicola Grosch

Die winterliche Natur bringt eine Fülle von Motiven hervor und animiert uns dazu mal wieder Farbe ins Spiel zu bringen. Nicht nur das Zeichnen, sondern vor allem die genaue Betrachtung des Objekts will geübt sein. Zusammen mit Gleichgesinnten macht Kreativsein gleich doppelt so viel Spaß.
Von lockeren Schraffierungsübungen über die 5 Minutenskizze zum Aufwärmen hin zu ersten Zeichnungen, können an diesem geselligen Abend eine Reihe kleiner Kunstwerke entstehen. Aquarell-Buntstifte zum Einstieg, farbige Tusche zum Experimentieren…der Tisch der vielfältigen Techniken ist reich gedeckt, einfach zugreifen und mutig ausprobieren!

Dienstag, 27. Februar 2024

Töpfern für Einsteiger & Fortgeschrittene!
mit Sabine Westerwelle

Mache dich mit dem geschmeidigen Ton vertraut und verarbeite ihn mit bloßen Händen – Entschleunigung garantiert. Wir haben die Möglichkeit große und kleine Gegenstände zu fertigen. Im Anschluss werden die Kunstwerke gebrannt und können nach ca. 2 Wochen abgeholt werden. An jedem weiteren Töpferabend besteht auch die Möglichkeit die bereits getöpferten Gegenstände zu glasieren.

Mittwoch, 6. März 2024

Schwungvoll in Höchstform – Lettering meets Flowerpower
mit Nicola Grosch

Die Welt der geschwungenen Buchstaben trifft auf die geballte Kraft der ersten Frühlingsboten. Wer möchte Brushpen und Pinsel nach Lust und Laune schwingen oder mit dem Fineliner Linien ziehen, die den ganz persönlichen Ausdruck auf Papier finden? Karten/Umschläge, Lesezeichen, Bilder etc. warten auf freie Gestaltung. Eine Auswahl verschiedener Text- und Motivinspirationen erleichtern den Einstieg. Auf einen beschwingten Abend in kreativer Runde!

Donnerstag, 14. März 2024

Flower Power to go
mit Esther Breinig

Wir bringen den Frühling zum Blühen! Gemeinsam stellen wir Saatkugeln her. Die handgemachten Kugeln mit Blumensamen können zum Beispiel in Blumenbeete oder Balkonkästen geworfen werden. Und schon nach kurzer Zeit erblüht eine farbenfrohe Überraschung im urbanen oder heimischen Raum. Als Alternative zu den handgeformten Kugeln können gerne Silikonformen mitgebracht werden.

Dienstag, 19. März 2024

Osterkränze mal anders!
mit Sabine Westerwelle

Stimmungsvoll in Osterzeit! Wir fertigen aus Ästen und Reisig individuelle Osterdeko. Ob Kränze oder Äste mit Dekoration zum Hängen – Kreativität ist willkommen! So entstehen echte Hingucker.

Mittwoch, 27. März 2024

Ostereier der besonderen Art
mit Sabine Westerwelle

Aus Farben, Wachs und Vergoldung entsteht eine bezaubernde Osterdekoration. Ostereier sind mitzubringen.

Donnerstag, 04. April 2024

Der Frühling ist da!
mit Martina Noetzel

Zauberhafte Frühlingsmotive gestalten wir mit Aquarell- oder Acrylfarben. Wir lassen uns von Vorlagen wie Blüten, Blumen, Landschaften und Früchten inspirieren. Anfänger & Fortgeschrittene sind willkommen.

Dienstag, 09. April 2024

mit Julia Steinbacher

Schöne Karten für jeden Anlass
mit Julia Steinbacher

Klappkarten oder persönliche Grußkarten entstehen. Mit der Technik des Hochdrucks kreieren wir individuelle Grußkarten für alle möglichen Anlässe – jede ein kleines Kunstwerk für sich.

Donnerstag, 18. April 2024

Gut in Form! Knetbeton … ein echter Alleskönner!
mit Nicola Grosch

Formen, Modellieren, Schneiden, Spachteln, Ausstechen, Stempeln… Knetbeton ist vielseitig verwendbar, dazu wetterfest, frostbeständig und wasserdicht. Fertige Kunstwerke müssen nicht gebrannt werden, sondern härten an der Luft aus. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: kleine Objekte wie Schalen, Vasen, Tee- bzw. Windlichter oder Reliefs werden mit den eigenen Händen geschaffen.

Figuren oder Häuser, die mit Draht versehen als Pflanzenstecher in das Beet gesteckt werden, begrüßen hoffnungsfroh den Frühling.Ob naturbelassen oder farbig…auf jeden Fall mit Liebe handgemacht! (Bitte ein altes abwaschbares Tischset mitbringen, Knetbeton wird vor der Verarbeitung angerührt und zu einem „Teig“ geknetet.)

Anmeldung unter 02166-92890-11 oder -15 oder unter info@schlossrheydt.de.

Die Stornierungsbedingungen und Widerrufsbelehrung finden Sie hier.