Rückblick

  • ´Operativ bedeutsame Kontakte´. Die Stasi und Mönchengladbach – AUSSTELLUNG

    Laufzeit: 11. März bis 08. August 2021

    Diese Ausstellung spürt erstmals die Fälle auf, in denen sich Aktivitäten des Ministerium für Staatssicherheit, kurz Stasi, mit Mönchengladbach in Verbindung bringen lassen.

    Kaum etwas scheint aus heutiger Sicht das Wesen des DDR-Staates so sehr zu verkörpern wie ...

  • 175 Jahre Freimaurer in Mönchengladbach

    29. September – 31. Januar 2021

    Die Gemeinschaft der Freimaurer blickt in Mönchengladbach auf eine lange Geschichte zurück. Obgleich wichtige Personen des öffentlichen Lebens, wie Kommunalpolitiker oder Unternehmer, zu ihren Mitgliedern zählen, ist wenig über die Organisation, die Ziele und die Geschichte des Bundes bekannt. Das Freimaurertum ist vielmehr begleitet ...

  • Von Dürer bis Rilke – ONLINE-Ausstellung

    Die Grafische Sammlung des Museums Schloss Rheydt ...

  • HEIM/thuis

    Ausgewählte Fotografien aus dem euregionalen Fotowettbewerb 2019

    Ausstellung vom 12. Oktober – 24. November 2019

    Der Euregionale Fotowettbewerb findet alle zwei Jahre statt und richtet sich an Freizeitfotografen aus den Regionen Nordrhein, Belgisch-Limburg und Niederländisch-Limburg. Das diesjährige Thema „HEIM/thuis“ bedeutet sowohl auf Deutsch als auch im Limburger Dialekt „Zuhause“ und ...

  • Mythos Bökelberg

    Ausstellung zum 100. Geburtstag des Bökelbergs
    Ausstellung vom 3. November 2019 – 19. April 2020, verlängert bis 11. Oktober 2020

    Fantastische Fußballarenen gibt es einige. Sie sind die Schauplätze großer, oftmals als dramatisch empfundener Triumphe oder Niederlagen. Die „Helden“ dieser Ereignisse bleiben unvergessen. Es sind die Geschehnisse vor Ort, die ...

  • Die Jagd – Ein Schatz an Motiven

    Ausstellung vom 31. März – 4. August 2019

    Das Städtische Museum Schloss Rheydt widmet, in Kooperation mit dem Museum Zitadelle Jülich, der Jagd als Motiv in der Kunst des 15. bis 18. Jahrhunderts eine Sonderausstellung. Im spezifischen Kontext der Hofkultur spielte die Jagd eine herausragende Rolle in der Konstruktion fürstlicher Leitbilder sowie ...

  • Koexistenz

    c/o Ausstellung im Museum Schloss Rheydt

    Koexistenz
    oder das gleichzeitige Vorhandensein verschiedener Systeme ist der Ausgangspunkt
    für die Werke von zwanzig KünstlerInnen aus dem Pool der c/o Künstlerförderung
    Mönchengladbach, die in der jurierten Ausstellung im Museum Schloss Rheydt vom
    13. September bis 6. Oktober zu sehen sind.

    Karten erzählen Geschichte von Festungen und Städten zwischen Rhein und Maas

    14. September – 6. Oktober 2019

    Dem Kartensammler und kartografischen Forscher Johannes Tiberius Bodel Nijenhuis (1797-1872) ist es zu verdanken, ...

  • Fritz Mühlen (1906-1981) – Ein Rheydter Künstler

    Kabinettausstellung vom 16. September 2018 – 17. Februar 2019

    Das Museum Schloss Rheydt zeigt nach 1966 und 1984 in der Kabinettausstellung erneut die Kunstwerke des Rheydter Künstlers Fritz Mühlen.

    Fritz Mühlen würde 1906 in Rheydt geboren und verbrachte sein ganzes Leben dort.Die enge Verbundenheit des Künstlers zu seiner Heimatsstadt, schlägt sich auch in seinen Kunstwerken nieder. Zahlreiche Rheydter Ansichten ...

  • Teutscher Reis und Peper van Indien – Neue Pflanzen in heimischen Gefilden

    Ausstellung vom 30. September 2018 – 20. Januar 2019

    Ob Mais, Tomaten, Kakao oder Tabak – mit der Entdeckung Amerikas erreichte eine Vielzahl neuer Pflanzen Europa. Aus anderen Teilen der Erde kamen Gewürze, Tee oder Südfrüchte. Selbst der vermeintlich urdeutsche Kohl stammt nicht von hier. Ohne die vielen „Zuwanderer“ aus aller Welt wären unsere Speisekarten recht ...